Advertisement

Home / Default / Zwei Mutant Hummer gefangen Aus Küste von Cornwall

Zwei Mutant Hummer gefangen Aus Küste von Cornwall

Es ist ein guter Tag, wenn ein Fischer in der Lage, mindestens einen Fisch zu fangen, also muss es wirklich gewesen Ned Baileys glücklicher Tag, als er in einem nicht gebracht, aber zwei mutierten Hummer haben. Laut BBC, beide Krustentiere - eines mit drei Schneidklauen und das zweite mit zwei Sätzen der Zerkleinerung Klauen - wurden von Falmouth Küste in Cornwall, England gefangen. Experten vermuten, dass die Hummer könnten verwandt sein und dass es sein könnte, eine "geteilte genetische Mutation."

Obwohl es scheint, ungewöhnlich, Christine Comery, Blue Reef Aquarium ist stellvertretender Leiter, behauptet, dass der Hummer 'Mutante Krallen sind keine Seltenheit. Allerdings ist es ziemlich herausragend, dass zwei in der gleichen Falle.

"Obwohl niemand sicher sein kann, ist die wahrscheinlichste Ursache für diese Veränderungen, dass der Hummer 'Fähigkeit, verlorene Gliedmaßen regenerieren irgendwie bekam verwirrt und, und nicht nur das Ersetzen eines fehlenden Satzes Klauen, sie haben entweder am Ende wächst die falsche Art der Klaue oder ein zusätzliches ein ", erklärt Cornery.

VERBINDUNG: Deutsch Paar Bestellungen Hummer, befreit sie

Wie viele andere Mitglieder der Familie Krebstier, Hummer sind in der Lage, Gliedmaßen, Krallen und sogar die Augen wieder wachsen, wenn sie verlieren oder beschädigen.

SEHEN SIE "Mutant" HUMMER:

Zwei Mutant Hummer gefangen Aus Küste von Cornwall