Advertisement

Home / Default / Tennessee Tierbetreuer festgenommen, nachdem Hund stirbt in ihrer Obhut

Tennessee Tierbetreuer festgenommen, nachdem Hund stirbt in ihrer Obhut

Tennessee Tierbetreuer festgenommen, nachdem Hund stirbt in ihrer Obhut


Misha Vaughn und Dominick Bryant

Zwei Tierbetreuer angestellt, um zwei Hunde und eine Katze in Nashville, Tennessee. Beobachten waren letzte Woche nach einer der Hunde in ihrer Obhut war Verstorbenen gefunden, verhaftet, nach WKRN.

A Madison Paar hatte Dominick Bryant, 19, und Misha Vaughn, 22, engagiert, um nach ihren beiden Labradoodles beobachten und eine Katze während sie weg waren. Das Paar kehrte nach Hause zurück, um einen ihrer Hunde tot in einem Käfig zu finden. Die Polizei sagte, der Hund schien für Stunden tot sein, bevor sie gefunden.

Vaughn sagte der Polizei, sie habe beschlossen, die Pflege der Tiere zu nehmen. Die Hunde wurden ging und dann wurden alle drei Tiere in einem Schlafzimmer in Kisten gesperrt. Nicht erwähnt, ob die Tiere immer Futter oder Wasser, das in der Küche gehalten wurde empfangen.

Berichten zufolge das Schlafzimmer wurden die Tiere in gehalten wurde mit tierischen Fäkalien übersät und es waren Kratzspuren auf der Innenseite der Tür.

Bryant und Vaughn wurden mit Tierquälerei geladen und Bindung wurde bei jeder 5000 $ gesetzt.

In den Nachrichten:
Ex-Stellvertreter mit Tierquälerei in Georgia geladen
Johnny Depp und Frau nie nach Hund Vorfall nach Australien zurückkehren
Rollstuhl gefesselten Mann mit dem Zug versucht, Hund zu retten treffen
Cop schießt kleines Mädchen beim Versuch, Hund schießen
Frau, die wie ein Hund auf Tierquälerei verhaftet identifiziert