Advertisement

Home / Default / Staten Island Frau, die Welpen wie Müll weggeworfen gekauft neuen Hund für Tochter

Staten Island Frau, die Welpen wie Müll weggeworfen gekauft neuen Hund für Tochter

Staten Island Frau, die Welpen wie Müll weggeworfen gekauft neuen Hund für Tochter


Ivanchenko Anwalt bestreitet sein Mandant gekauft weiteren Welpen für ihre Tochter. Beklagte erklärte sie nicht das Geld, um ihren Hund zum Tierarzt zu nehmen.

UPDATE: Nach einem Bericht von der Staten Island Advance hat Ivanchenko angeblich übergab die neueste Welpen sie für ihre Tochter den Tierschutzverein erworben. Weitere Updates werden folgen.

Die Bay Terrace Frau, am Dienstag festgenommen und mit mehreren Grafen von Tierquälerei, weil sie angeblich Füllung eine winzige drei Monate alten Shih Tzu und Malteser Mischling Welpen in eine Einkaufstasche und dann werfen die lebensgefährlich verletzt geladen erschien vor Gericht Mittwochabend berichtet silive.com.

Als Polizeieskorte mit Handschellen gefesselt Alsu Ivanchenko, 34, zu Stapleton Strafgerichtshof, vielleicht einer der am meisten verachtete Frauen um in der Haustierrettung Welt, sie angeblich gesagt Behörden zum Zeitpunkt ihrer Festnahme zu:

"Gib mir mein Vergehen, also kann ich hier raus. Es ist nur ein Hund."

Die Staatsanwaltschaft erklärte dem Richter Ivanchenko hatte absolut keine Reue, und angeblich gab sie nicht für ihre Welpen leisten konnten den Tierarzt Behandlung. Sie stopfte das Leiden Welpen in eine Einkaufstasche und warf die Tasche mit dem verletzten Tier aus dem Autofenster am vergangenen Freitag Abend auf dem Weg in Bay Terrace. Nach silive.com, beschrieben Staatsanwälte die ungeheuerliche Tat:

«Sie warf Schneeflocke wie Müll und warf den Hund aus dem Fenster, und dann ging und kaufte einen neuen Welpen."

Zwei gute Samariter fand die Welpen wimmernd auf der Seite der Straße in der Tasche.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier klicken.

Der kleine Hund, der Freiwilligen Charlotte benannt, leidet an einer schweren Kopfverletzung mit zwei Schädelbrüche, Blutergüsse auf dem Kopf, und ein gebrochenes Bein. Zu diesem Zeitpunkt ist Charlotte blind. Die Welpen mit bürgerlichem Namen Snowflake.

Ivanchenko mit Kapitalverbrechen Tierquälerei und mehrere Misdemeanoraufladungen der Folter und Verletzung eines Tieres sowie Verzicht angeklagt. Bei einem Schuldspruch in allen Punkten, konnte sie bis zu vier Jahren Gefängnis konfrontiert.

Der Richter gesetzt Kaution auf $ 3,500.

Charlotte zeigt kleine Anzeichen einer Erholung und wird derzeit für die von der Tierschutzverein betreut. Eine Reise der Hoffnung - Sie können die Diskussion und Updates auf Facebook-Seite des Welpen, Charlottes Platz folgen.

Wenn Sie möchten, auch weiterhin die neuesten Informationen über Tier Fragen und wie wir diejenigen, die nicht sprechen können helfen, klicken Sie bitte auf das Symbol "Anmelden".

Folgen Sie der nationalen Pet Rescue Examiner auf Facebook, indem Sie hier. Bitte besuchen und "wie" meine Seite. Sie sind herzlich eingeladen, Ideen für Geschichten, indem Sie mich [email protected] einreichen