Advertisement

Home / Default / New Orleans Leatrice Töten zu Pitbull Verschwinden und Tod verfolgt

New Orleans Leatrice Töten zu Pitbull Verschwinden und Tod verfolgt

New Orleans Leatrice Töten zu Pitbull Verschwinden und Tod verfolgt


Leatrice von Louisiana SPCA getötet

New Orleans, Louisiana: Leatrice der Cane Corso Innen in New Orleans verlassen wurde, die von der Louisiana SPCA Freitag Dezember 5. Penny Eims 'Nationale Hunde Examiner Geschichte setzen "Verlassene, erschrocken Hund in Louisiana wurde niedergeschlagen" auf den ersten Trauer gebracht und Schock, aber auf den zweiten Blick, provoziert schreckliche Erinnerungen in Bezug auf andere tot Pitbulls und den großen Geld Gruppen, die töten diese Hunde sind.

American Pit Bull Examiner wurde vor einigen Jahren durch das Büro des Generalstaatsanwalts Louisiana kontaktiert, um mit zwei Hunden in La Place, Gary und Rex helfen. La Place nicht annehmen Pitbullrassen, sondern ermöglicht es qualifizierten Rettungsgruppen zu ziehen. Nach dem Schreiben die Geschichte zu versuchen und finden Zuflucht für diese beiden Ausführungs Hunden wurde American Pit Bull Examiner von Ken Foster in einer Reihe von bissigen E-Mails scheinbar mehr mit Politik als die Rettung von Leben angegriffen. Foster ist der Direktor der Stiftung Sula, die Pitbulls retten behauptet, noch keine Pitbulls wurden zur Adoption aus dieser Gruppe auf mehrere Versuche zur Annahme Liste Zugriff auf die Gruppe zur Verfügung angeboten.

APBE neben Katherine LeBlanc von Louisiana SPCA, derselben Gruppe, die Leatrice getötet, ohne Nutzen der Evaluation von Tia Torres von Villalobos und Pit Bulls und parolees kontaktiert. Foster und LeBlanc dann kontaktiert Examiner anspruchsvolle amerikanische Pitbull Examiner Spalte deaktiviert zu sein und alles nur, weil der Begriff BSL wurde, wenn diese beiden Hunde Gary Rex und konnten von der Öffentlichkeit wegen erlassen, um spezifische Gesetzgebung zu züchten, bezeichnet.

Nach Katherine LeBlanc von Louisiana SPCA, "Es gibt keine Rasse spezifische Gesetzgebung in New Orleans, und als Communications Director für die Louisiana SPCA. - Einer gemeinnützigen der bereits schon Animal Control für Orleans Parish kann ich sagen, wir arbeiten Tag und Nacht um sicherzustellen, wird es nie Rasse spezifische Gesetzgebung in New Orleans sein. Wir haben eine wunderbare Gemeinschaft der Pit Bull {sic} Eigentümer und haben keine Einschränkungen bei der Übernahme Pit Bulls {sic} aus. "

Schlechte Leatrice gefunden anders.

Foster hat eine Karriere zu schreiben Bücher über Hunde und Touren ausgiebig genossen. Er tritt regelmäßig auf der BAD RAP-Gruppe in Oakland, Kalifornien, wo zwei Spindletop Hunde verschwanden nach überlebenden das Grauen der Massenvernichtung und die Geschichte der größten Razzia und Beschlagnahme nur nach Oakland versendet werden und verschwinden. Eine ehemalige Freiwillige hat vorne kürzlich mit dem Nachweis, dass diese Hunde waren in der Tat getötet trat. Diese Gruppe hat Katrina Überlebenden aus New Orleans getötet. Der ehemalige Besitzer von Haustieren aus New Orleans und Spindletop suchen noch nach ihren Haustieren, die verschwunden sind.

Fosters Sula-Stiftung und der Louisiana SPCA scheinen stark verbunden, wenn gegoogelt und wirft Fragen über Leatrice Zerstörung werden. Betrachtet man den Tod von Katrina und Spindletop Hunde BAD RAP in Oakland, die einen so großen Namen und Präsenz nach den Vick Hunden gemacht werden Fragen offen. Warum wurde Leatrice darf von Tia Torres, nicht nur eine externe nicht-voreingenommene Meinung, aber jemand, dessen Breite der Arbeit mit der Rasse steht außer Frage beurteilt werden.

Es scheint viel Geld in Pitbull Rettung beteiligt werden, beginnend mit dem rund $ 50.000 pro Vick Hund Handtasche. "In einem Beitrag war Michael Vick selbst. Ein Teil seiner Verurteilung erforderlich Vick zu $ ​​928,073.04 für die Pflege der Hunde zu bezahlen. Eine weitere Bewegung nach dem Bericht zur Verfügung gestellt $ 5K pro Hund auf jede Rettungsorganisation zusammen mit einem zusätzlichen $ 18.275 pro Hund bezahlt werden "jeder Hund, die wahrscheinlich eine erhebliche Menge an Zeit damit verbringen, wenn nicht Restlebensdauer des Hundes, restriktiver Umgebung war wie einer Pflegefamilie oder Heiligtum Umwelt."

Während die Rechte auf Leben, Freiheit und Glück gefeiert und gefördert, wenn Hunde wie Leatrice, # 6 und # 7 von Spindletop und 30.000 andere Hunde pro Tag sterben, die Fragen dieser öffentlichen Wohltätigkeitsorganisationen gebeten brauchen Antworten.

Eine Petition für die sofortige Entlassung des CEO Louisiana SPCA Ana Zorilla wurde erstellt. Bitte loggen Sie und teilen.

Gerechtigkeit für Leatrice eine Facebook-Seite wurde erstellt, um das Bewusstsein zu dieser Tragödie zu erhöhen.

Cindy Marabito Reunion Rettungs schreibt die amerikanische Pitbull Examiner Geschichten um Leben zu retten. Jeder Klick auf eine Geschichte spendet zu den Tieren.

Reunion Rescue: www.reunionrescue.com

American Pit Bull Examiner

www.examiner.com/american-pit-bull-in-national/cindy-marabito

Abonnieren Sie und lesen Sie die American Pit Bull Spalte, in der diese und andere Pitbull Geschichten eingehalten und die Wahrheit bekannt gemacht.

Registriert Nationale Prüfers American Pit Bull auf Facebook:

www.facebook.com/pages/American-Pit-Bull-Examiner/119043764844618

Schauen Sie sich Pit Bulls und andere Tiere Blog:

doggirlpitbull.blogspot.com/

Autor - Pitbull Nation

Pit Bull Nation ist ein Buch über alle sagen Rettung Pitbulls aus dem Todestrakt seit über zwölf Jahren.

Bestellen Pitbull Nation:

http://www.pitbullnationonline.com