Advertisement

Home / Default / Merkmale eines guten Trail Reit

Merkmale eines guten Trail Reit

Ein Beobachter kann Kommentare wie, Trainer, empfehlen oder Eigentümer, die diese neigen dazu, zu ignorieren, wie viel geht in eine gute sagen hören: "Oh Yahzoo ist nicht dabei, es als Schneid Pferd zu machen, so werden wir nur Ausritt ihm." Trailpferd und fühlt sich jeder Ernte heraus automatisch ein Trailpferd zu werden ohne zu erkennen, die die Kriterien der Job. Betrachtet man die besten Eigenschaften in einer Trailpferd, muss ein Fahrer, der Eigenschaften wie Temperament und Persönlichkeit, Bestätigung, Körperbau, Ausbildung und so viel mehr zu untersuchen.

1. Temperament und Persönlichkeit
Genau wie Menschen, hat jedes Pferd eine natürliche Veranlagung und Persönlichkeit. Ja, Persönlichkeit. Pferde sind nicht wie Schafe, die alle wirken sehr ähnlich unter allen Umständen. Trail Pferden kann eine breite Varianz in der Persönlichkeit und Temperament haben. Die größte Sache, auf die man achten ist, dass die eigene Persönlichkeit und Temperament Komplimente Ihre Pferde zu. Basispunkte zu suchen ist ein Pferd, das vor der Umsetzung denkt (nicht gespenstisch), nicht ständig über alles und jeden zu kümmern und hat eine Energieausbeute ähnlich Ihre Fahrbedürfnisse.

2. Bestätigung
Bestätigung des Pferdes und natürliche Körper-Typ sind große Faktoren eines großen Trailpferd. Das Pferd muss eine Gesamtbilanz zu seinem Körper zu haben. Außerdem müssen sie weitgehend frei von großen Geburtsfehler oder schwere Verletzungen zu sein, aber kosmetische Probleme im Regelfall keine Probleme mit einer großen Trailpferd verursachen. Ein Pferd mit benched Knie, wo der Unterarm und die Kanone nicht in einer geraden Linie mit dem Knie, viel schneller zu lähmen als ein Pferd mit gestreckten Beinen beim Bewegen für einen längeren Zeitraum. Ein Pferd mit Narbe auf seiner Hüfte hat keinen Einfluss auf seine Fahrkönnen. Füße spielen eine große Rolle in der Trailpferd auch aufgrund der Tatsache, dass sie brachten das ganze Gewicht. Viele Hufproblemen verhindert oder mit einem guten shoer in regelmäßigen Abständen gewartet werden.

Ein Schlüsselfaktor der Bestätigung ist die Relativität der Beinwinkel auf Animation. Pferde mit hoher Winke neigen dazu, mehr animiert werden. Die meisten "Gang" Rassen haben viele Winkel und Handeln. Dies führt zu einer viel glattere Fahrt für den Fahrer, sondern setzt sich schneller an das Pferd. Auf der anderen Seite, mit schärferen Winkeln eine schnellere Bewegung, die viel choppier ist hergestellt, aber das Tier nicht Anzeichen von Verschleiß, so schnell zu zeigen. Das Quarter Horse und Vollblüter sind großartige Beispiele. Extremes beidseits verursachen langfristigen Problemen für das Tier.

3. Körperbau
Ein Pferd, das geeignet ist, einen Reiter zu tragen ist in der Regel kurz gesichert. Ein Reit wollen guten Widerrist, eine sehr starke Lenden, und die Fähigkeit, den Körper insgesamt biegen zu sehen. Dies ermöglicht es ihnen, mehr Gewicht zu entblössen. Pferde mit gewölbten Rippen in der Regel sind bequemer für längere Zeit sitzen und eine große Brustraum zum Atmen haben. Bitte beachten Sie, wirklich entstanden Pferde sind nicht für Menschen mit kürzeren Beinen. Pferde dieses Builds sind in der Regel einfacher, einen Sattel zu passen.

4. Sportlichkeit
Die von Trailpferd erforderlich Athletik ist immens. Sie müssen in der Lage, um mehr zu verhandeln, über, zu sein, und einige Male unter Hindernissen zahlreicher Formen und Größen. Dies bedeutet eine Koordinierung, die einige Pferde fehlen. Es geht nichts über die Durchsetzung Bürste und der Kollision mit einem vier Fuß fallen auf der anderen Seite mit tiefen Sand gestellt, dass Ihr Pferd muss in treten. Sie werden über die Athletik, dass, wenn Sie 6 Fuß bis zum nächsten Felsvorsprung mit einem Winkel von neunzig Grad in geworfen zu springen. Das Pferd muss eventuell in der Lage, lange Strecken schwimmen. (Die durchschnittliche konditionierten Pferd kann nur schwimmen fünf Minuten.) Das Reiten Gelände spielt eine große Rolle, wie viel Belastung Körper Ihres Pferdes ausgesetzt sein wird, aber ohne Rücksicht, die sie benötigen eine grundlegende natürliche Athletik, seine Aufgaben zu erfüllen.

5. Ground und Saddle Ausbildung
Manners sind für die Überlebensfähigkeit von jedem Pferd. Es gibt nichts, eine Gruppe von Wanderreiter nervt mehr als das Pferd, das nicht mit dem Anhänger zu binden hat oder ständig treten das Pferd hinter ihnen in der Schlange. Eine Spur Reiter muss ein Pferd, Krawatten, gehen an der Leine, steht für die Pflege und Satteln, nicht beißen, nicht treten, Lasten in Anhänger und ermöglicht es jemanden, der Grund Wunden zu behandeln, während er leise.

Unter dem Sattel ist es bevorzugt, dass ein Pferd hat mehr als einem Handgriff. Grundgriff Bedeutung Pferd ist in der Lage, montiert werden, gehen, drehen und zu stoppen. Ein guter Weg Pferd sollte in der Lage zur anderen übergeben in beide Richtungen öffnen und schließen Tore, Rollback, um die Richtung schnell ändern zu können, müssen Drehzahlregelung in allen Gangarten und Backup. Viele Bewegungen, die in der Showarena nur notwendig angesehen werden, sind eigentlich zwingend auf der Spur.

6. Alter, Rasse, Geschlecht
Alter, Rasse und Geschlecht sind alle persönlichen Vorlieben. Sie sind alle davon abhängen, was Sie denken, ist wichtig und was für Sie arbeitet.

Ich habe viele 4-jährige Pferde, die sehr zuversichtlich, sichere Weg Pferde für Reitanfänger sind, aber meine Pferde haben mehr Stunden in sie dann der Durchschnitt. Definieren diese Aussage mit, ist das Alter nicht so wichtig in einer Trailpferd als die Anzahl der Stunden auf der Spur das Pferd in gesetzt und die Umwelt, in der es gelernt hat. Ein Pferd, das einzige Straße auf präparierten Loipen Weide gewesen hat nicht die gleiche Erfahrung wie ein Pferd, das erst seit ritt im Verkehr oder zerklüftete Gelände hat.

Es gibt nur zwei Arten von Trail Pferde, gute und schlechte. Rasse spielt keine Rolle für den Wanderreiten Disziplin wie jede Rasse in der Lage ist Trail geritten ist. Es gibt einige Rassen, die besser geeignet sind als andere. Gang Rassen sind typischerweise mehr bequem für längere Zeiträume. Araber sind ideal für Ausdauer und selten ermüden. Quarter Pferde sind gut alles rund ums Pferd. Entwürfe sind Spaß zu lope auf, aber schwer auf schmalen Pfaden.

Mare Vers Wallach ist auch die persönlichen Vorlieben. Ich persönlich gehe für Stuten, Wallache empfehlen jedoch an neue Eigentümer. Mares haben mehr Herz und wird gewöhnlich weiter gehen für ihre Reiter. Auf der anderen Seite, Stuten nicht mehr alpha Fragen und Besitzer Östruszyklen zu kämpfen haben. Wallache sollen mehr konstant zu sein, weil sie nicht die Hormone Probleme haben. Es ist Ihre Wahl. Denken Sie daran, jeder Faustregel hat eine Ausnahme. Am besten ist es am gesamten Persönlichkeit, bevor Sie sich geschlechts suchen.

Ich habe diese letzte, auch wenn es zunächst zu gehen. Das Pferd selbst macht oder bricht das Geschäft wie das Pferd und Reiter-Kombination. Es gibt einige Pferde, die keine Lust, immer, nie, nie auf Pfad geritten werden müssen. Diese Pferde, wenn fahrbar, begnügen sich damit, in der Arena für immer und ewig bleiben. Denken Sie auch daran, nur weil Mama und Papa waren fabelhaft Distanzpferde, bedeutet nicht, dass Junior jemals dieses Leben wünschen. Achten Sie auf die natürlichen Tendenzen des Pferdes, zu entscheiden, ob es jemals ein glückliches, Inhalte Trailpferd sein. Ein Fahrer muss auch davon ab, ob Sie sich entscheiden, und das Pferd kann ein Team zu werden. Ich habe gesehen, dasselbe Pferd ein Blubbern Idiot mit einer Person, sondern verhalten sich phänomenal mit einem anderen Fahrer. Es ist alles in Ihre zwischenmenschlichen Beziehung zu Ihrem Tier.