Advertisement

Home / Default / Mehr als 90 Hunde mit lebensbedrohlichen Bedingungen von Hamsterer gerettet

Mehr als 90 Hunde mit lebensbedrohlichen Bedingungen von Hamsterer gerettet

Mehr als 90 Hunde mit lebensbedrohlichen Bedingungen von Hamsterer gerettet


Einer der Hunde von Hamsterer gerettet.

Ein Arleta, Calif. Paar wurden mit Tierquälerei am Freitag, den 7. November 2014 nach 93 Hunde wurden in ihrem Haus am vergangenen Sommer leiden schwächenden und lebensbedrohlichen Erkrankungen entdeckt nach der Los Angeles Daily News erhoben.

Christianna Billman Hartwell Coppola, 39, und George Katcher, 39, wurden mit je Tier Vernachlässigung und Tierquälerei in drei Fällen in Rechnung gestellt.

Hunde wurden gefunden stehend im eigenen Kot und Urin, in Käfige, die übereinander gestapelt wurden gestopft. Viele der Hunde waren abgemagert, leidet unter Herzwurm, Räude, offene Geschwüre, innere Parasiten und Infektionen der Atemwege. Ein Hund hatte geschwollene Ohren und die Pfoten wurden aus dem Kot und Urin infiziert er hatte keine andere Wahl, als in Stand. Es gab unzureichende Mengen an Nahrung und Wasser.

Ermittler von den Los Angeles Tierdienstleistungen wurden mit überwältigender fauligen Gestank erfüllt, wenn sie das Haus, das, was Nachbarn sich beschweren und was in erster Linie brachte die Polizei auf der Homepage eingetragen. Coppola erfüllt selbst die humane Offiziere im Kot bedeckt.

Das Paar angeblich angenommen Hunde aus lokalen Tierheimen und bat um Spenden für die Pflege der Tiere dann. Jeder gespendete Geld ging nie um die Tiere, die offensichtlich taten ohne.

Das Paar soll vor Gericht am 11. Dezember erscheinen.

In den Nachrichten:
Update: Kinder, Ohio Hund bewusstlos Gesicht Tierquälerei Gebühren schlagen
Stalker tötet Chihuahua Frau, gibt er gern hören Schreie des Hundes
Verletzte Chihuahua in der Nähe von Opferstätte mit Tierresten übersät gerettet
Social Media vereint fehlende Hund und Halter nach 11 Monaten
North Attleboro Hund gestohlen, verdächtige der Kamera erwischt, die Polizei um Hilfe bitten