Advertisement

Home / Default / Leistungsstarke Tributes Von der Antike Hundebesitzer zeigen, dass Welpen waren schon immer Teil der Familie

Leistungsstarke Tributes Von der Antike Hundebesitzer zeigen, dass Welpen waren schon immer Teil der Familie

Leistungsstarke Tributes Von der Antike Hundebesitzer zeigen, dass Welpen waren schon immer Teil der Familie


Wenn Sie eine der verrückte Hund Menschen, die Ihre Haustiere Ihr FurBabies ruft und behandelt sie wie ein Teil der Familie sind, sind Sie nicht allein. Stellt sich heraus, die alten Griechen und Römer als ihre Hunde befestigt, wie wir heute sind, und es gibt keinen größeren Beweis dafür, als die gefühl Epitaphien an ihren Grabstätten hinterlassen.

Der Dodo kürzlich einen Artikel veröffentlicht, Hervorhebung der herzzerreißenden Elegien zu diesen treuen Welpen gewidmet. Mach dich bereit, brechen Sie die Tissue-Box.

Leistungsstarke Tributes Von der Antike Hundebesitzer zeigen, dass Welpen waren schon immer Teil der Familie


Bild über Konstellationen der Wörter

"Ich bin in Tränen aus, beim Tragen Sie Ihre letzte Ruhestätte so viel wie ich freute mich, als vor fünfzehn Jahren, Ihnen in meinen eigenen Händen nach Hause."

Die Freude bringen einen Welpen nach Hause und den Kummer des Habens zu verabschieden, um Ihre treuen Freund sagen - in einem einzigen Satz festgehalten.

Leistungsstarke Tributes Von der Antike Hundebesitzer zeigen, dass Welpen waren schon immer Teil der Familie


Bild via Flickr

"Dies ist das Grab des Hundes, Stephanos, die umkamen, wen Rhodopen Tränen für und begraben wie ein Mensch. Ich bin der Hund Stephanos und Rhodopen Einrichtung eines Grabes für mich. "

Begraben Hunde wie sie es ein Mensch sagt uns diese Hunde ein hohes Ansehen bei ihren liebevollen Eigentümer.

Leistungsstarke Tributes Von der Antike Hundebesitzer zeigen, dass Welpen waren schon immer Teil der Familie

"Du, die auf diesem Weg gehst,
Wenn haply du tust markieren dieses Denkmal,
Lachen Sie nicht, ich bitte dich, aber es ist das Grab eines Hundes.
Tränen fielen auf mich, und der Staub war über mir aufgehäuft
Von Meisterhand ".

Die Idee, dass die Behandlung Ihres Hundes wie ein Mensch im Leben und nach dem Tode wurde vermutlich mit der Kritik von einigen erfüllt, woraufhin diese Eigentümer, seine Entscheidung zu seinem Hund eine angemessene Ruhestätte zu geben, zu verteidigen.

Leistungsstarke Tributes Von der Antike Hundebesitzer zeigen, dass Welpen waren schon immer Teil der Familie


Bild über Shutterstock

"Meine Augen waren naß von Tränen, unser kleiner Hund, wenn ich trug dich (ins Grab) ... So, Patricus, nie wieder sollst du mir tausend Küsse. Nie kannst du zufrieden in meinem Schoß sein. In Trauer habe ich dich begraben, und du deservist. In einer Ruhestätte von Marmor, ich habe dich für alle Zeit von der Seite meines Schatten stellen. In deinen Qualitäten, kluge thou wert wie ein Mensch. Ah, ich! Was ein geliebter Begleiter haben wir verloren! "

Entschuldigen Sie mich, während ich umarme einen Hund.

h / t zu The Dodo für die Geschichte.

Ausgewähltes Bild via Flickr