Advertisement

Home / Default / Haustierversicherung: Vorteile, Nachteile, und ob es das Richtige für Sie und Ihre Haustiere

Haustierversicherung: Vorteile, Nachteile, und ob es das Richtige für Sie und Ihre Haustiere

Haustierversicherung: Vorteile, Nachteile, und ob es das Richtige für Sie und Ihre Haustiere


Pet Versicherung kann eine gute Möglichkeit für Sie zu helfen, zahlen Tierarztrechnungen Ihrer Katze sein, vor allem, als sie im Alter.

Haben Sie das Tierfutter? Dies ist ein Konzept, das wird immer beliebter in den USA, wie Tierarztkosten weiter steigen. Laut The Huffington Post, Geld für tierärztliche Versorgung aufgewendet für Haustiere ging von $ 13000000000 im Jahr 2010 auf mehr als 15 Milliarden US-Dollar im Jahr 2014. So viele Familien zu behandeln ihre Haustiere als vollwertige Familienmitglieder jetzt, statt der angesichts ihnen "nur Tiere" dass PET-Versicherung kann auch eine gute Idee, zur Deckung sowohl vorbeugende Pflege und unerwartete Tierarztkosten.

Pet Versicherung nicht ganz wie Ihre regelmäßige Krankenversicherung zu arbeiten. Sie Kosten Ihr Haustier zahlen immer noch vorne, und dann können Sie einen Anspruch an die Versicherung einreichen. Nach der Genehmigung erstatten sie Sie für die Kosten, aber sie können nicht die vollen Kosten zu erstatten. So, während es nicht einfacher sein, auf Ihr Girokonto, wird es Ihnen helfen, wenn Sie Ihre Kreditkarte verwenden, um eine Tierarztrechnung bezahlen.

Mit PET-Versicherung kann auch halten Sie davon ab, die herzzerreißende Entscheidung zu Ihrem Haustier legte, weil Sie sich nicht leisten, für die Behandlung bezahlen zu machen. Dies kann Verletzungen, die ein großes Risiko gibt, wenn Ihre Katze ist ein Indoor-Outdoor-Katze mit einzuschließen. Chirurgie für ein gebrochenes Bein oder Becken und Erholung, können in die Tausende von Dollar. Während Sie entscheiden, um Geld von Freunden, Familie und sogar Fremden über so etwas wie Go Fonds bleiben zu erhöhen, kann es für Sie einfacher, Erstattung von Versicherungs statt suchen.

Wie alle anderen Versicherungen, gibt es verschiedene Optionen. Es gibt eine umfassende Abdeckung, die Sie für beide Vorsorge, Krankheiten und Unfälle zu zahlen hilft. Es gibt Unfall Pläne, die Dinge wie Blockaden erstellt bedecken, wenn Ihre Katze schluckt ein Stück Stoff, wird von einem Auto angefahren, und fällt von einem Baum. Unfall Pläne nicht Krankheit zu decken, aber, und Dinge wie Krebs kann teuer zu behandeln.

Wie Ihre regelmäßige Krankenversicherung, Haustier Versicherungsträger gerne aussuchen, was sie zu decken. Zum Beispiel nach Nerd-Wallet, ihrer Ansicht können einige Bedingungen "bereits bestehenden" einfach, weil die Rasse Ihres Haustieres macht sie gegenüber diesem Zustand prädisponiert.

Nerd-Wallet sagt einige Unternehmen nicht Anfälle, Lymphom und Arthritis bei Katzen mit genetischen Geschichten von solchen Bedingungen zu decken. Sie können auch nicht auf Behandlung für bereits bestehende Verhaltensweisen, wie pica, oder sogar Angst. Wenn Ihre Katze oder wahrscheinlich zu entwickeln, jede Bedingung, dass Versicherungsträger kann Versicherungsschutz für sich weigern, sollten Umarmung, Trupanion, Petplan oder Healthy Paws. Veterinary Pet Insurance (VPI) gilt nicht für die Behandlung angeborener oder hereditären.

Sie können Ihre Prämien zu steuern, basierend auf wie viel Berichterstattung Sie wollen, und ob Sie sich für einen höheren Selbstbehalt oder eine niedrigere entscheiden. Niederselbstbehalte, jedoch zu höheren Prämien.

Wenn Sie über den Kauf von PET-Versicherung denken, tun Sie Ihre Forschung zuerst. Verbraucheranwalt hat eine Liste der Top-10 Haustierversicherungen, mit Zusammenfassungen auf was und wie viel sie zu decken. Sie können auch mit Google, um Bewertungen, Erklärungen und andere Vergleiche zu finden, bevor Sie kaufen.