Advertisement

Home / Default / Grizzlies schließlich zum Zoo Sauvage Übertragen. Kodiak noch in Quebec aufgegeben.

Grizzlies schließlich zum Zoo Sauvage Übertragen. Kodiak noch in Quebec aufgegeben.

Grizzlies schließlich zum Zoo Sauvage Übertragen.  Kodiak noch in Quebec aufgegeben.


Jardin du zoologique Qu & eacute; bec

Alle 4 Fotos

TVA, ein Französisch Sprache TV-Netzwerk in Kanada, ein Update von zwei der drei Bären, die in einem verlassenen Zoo in Québec gehalten wurden. Die beiden Grizzlybären haben den Jardin Zoologique du Québec verlassen. Die verbleibende Kodiak Bären soll seine einsamen Käfig in der Woche nach zu verlassen, um an ihren Bestimmungsort in Saint-Félicien Zoo in Lac-Saint-Jean, Quebec zu gelangen.

Grizzlies schließlich zum Zoo Sauvage Übertragen.  Kodiak noch in Quebec aufgegeben.


Crédit photo: TVA Nouvelles

"Wenn wir über die Übertragung von Tieren sprechen, gibt es eine Belastung, unabhängig davon, wie lange die Überweisung dauert", erklärte Roy, Director of Operations bei SEPAQ während von TVA befragt. Er fuhr fort mit der Feststellung, dass es Gründe für die Annahme, dass, wenn der Kodiak bewegt wird, ist es sehr wahrscheinlich für den Bären, um sediert, damit sie transportiert werden können. Der Umzug der Bären musste Ort, um für die komplette Schließung des Jardin zoologique du Québec statt.

Es gibt keinen Hinweis auf die Online-Petition, die von Hand4Paws Targeting folgenden Personen erstellt wurde:

  • Minister für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung, Pierre Corbeil
  • Präsident la SEPAQ Raymond Desjardins
  • Verkehrsminister Sam Hamad
  • Kommunikation / PR SEPAQ Daniel Leboeuf
  • VP Operationen Wildlife und Tourismussektors SEPAQ Jean-Charles Morin
  • Betriebsleiter, Tourismussektor. SEPAQ André Roy

Seit dem Start der Petition Juni 5,2011, war Hand4Paws wachsam zu einem bestimmten über die Übertragung der Bären Nachrichten. Ein Mitglied der Hand4Paws kontaktiert SEPAQ telefonisch, um den Zustand der Bären im Laufe des Monats Juli 2011 SEPAQ überprüfen habe erkennen an, dass es eine Notwendigkeit, um den Bären zu bewegen und dass sie schicken würde eine Pressemitteilung über den Zeitpunkt des die Übertragung. Es wurde eine geschätzte Zeit gebeten und Betrieb Tourismusdirektor Sektor für SEPAQ, André Roy, erklärte, dass bis Ende Juli dieses Jahres gäbe es in einer Pressemitteilung informiert die Menschen in der Zielort und das Datum der Überweisung. Bis Ende des Monats August ein Artikel auf der Website Actualités - Abitibi Express behauptet, dass die Bären zu einer Wallfahrtskirche in Quebec und ein Gehäuse würde speziell für die Bären gebaut werden verschoben werden. Es wurde gesagt, dass keine andere Schutzgebiet in Nordamerika war bereit, zu nehmen und Platz für die Bären gewesen. Hand4Paws beansprucht dies nicht wahr ist, aufgrund der Tatsache, dass die Organisation Bearwithus.org hatten zuvor ihre Hilfe angeboten.

Hand4Paws wusste SEPAQ wurde das Volk nicht richtig informiert und daher beschlossen, die Petition zu schließen, bis die Bären waren bekannt, in einem Heiligtum. Leider verändert SEPAQ ihren Geist wieder die folgenden Artikel heißt es, dass die Bären würden in den Zoo, in dem sie heute sind dazu bestimmt werden, auch wenn ein Heiligtum wäre ideal für ältere Bären.

Durch betrüge Aktionen, hand4 Paws besagt die Petition nicht zu schließen, bis sichergestellt ist, dass die drei Bären im Zoo. Die Tierschützer Gruppe glaubt, es ist ein Sieg, der bereits die Grizzlies sind in einem Zoo, wo es eine Arbeitspersonal. Die Petition im Moment hat 2,053+ E-Mails an die Ziele gesendet. Hand4Paws dankt allen, die die Petition unterschrieben hat und eine Stimme zu den Quebec Bären gegeben.

Für zweisprachige bedruckbaren Material für Tierschützer besuchen Massacre Tier

Folgen Sie mir auf Twitter, um auf die aktuelle Nachrichten informieren Sie sich über die Tieranwaltschaft und Rettung aufnannersmom

Wenn Sie irgendwelche Tipps oder Informationen zu Tieranwaltschaft in Montreal haben, bitte ich bei [email protected]