Advertisement

Home / Default / Einige Hunde aus dem Safe Haven kein Tötungsschutz zerstört

Einige Hunde aus dem Safe Haven kein Tötungsschutz zerstört

Einige Hunde aus dem Safe Haven kein Tötungsschutz zerstört


Einige Hunde aus Delaware no-kill Heiligtum zerstört

Am Donnerstag, lief Spannungen hoch im Safe Haven Animal Sanctuary, in Georgetown, Del., Nach der Personen, die sich zeigte, um Hunde zu retten, wurden mit Polizeibeamten trafen und verriegelt Schlupf Türen.

Nach Donnerstags Veröffentlichung von Delaware Online, nach Stunden des wilden Spekulationen über das Schicksal der übrigen Hunde im Tierheim räumte die No-Kill-Tierheim, dass Hunde, die als "nicht geeignet für die Annahme" wurden zerstört.

Andere Hunde wurden mit Unterstützung der amerikanischen Gesellschaft zur Verhinderung von Tierquälerei (ASPCA) bewegt; diese Hunde sind vermutlich werde zur Adoption an anderer Stelle vorgenommen werden.

Vor der gestrigen Ereignisse, hatte das Heiligtum des Rettungs Gemeinschaft darauf hingewiesen, dass die Türen würden nicht offiziell in der Nähe, bis Ende November. Rettungsbehörden und Ansässigen, hatte kriechen, um ein neues Zuhause für die Dutzende von Hunden, die im Tierheim blieb finden.

Obwohl viele Personen wurden über die scheinbar abrupte Änderung der Pläne, die den Tod von mehreren geschützten Hunden enthalten verärgert, haben andere, die zur Unterstützung von dem, was stattgefunden hat, wie die Anlage geschlossen wurde gesprochen.

Am Donnerstag, Delaware CAPA einen Artikel veröffentlicht, fordern Perspektive auf das Schicksal der Hunde, die zerstört wurden, nachdem die No-Kill-Organisation fehlgeschlagen.

In der Publikation, die unappetitliche Thema Lagerhaltung Hunde in Hundepension wurde aufgrund fehlender Mittel gebracht, wie war die Frage der Beteiligung "unadoptable" Hunde für große Zeiträume, während sehr annehmbare Hunde getötet.

Die umstrittene Nathan Winograd "No-Kill" Überzeugung, dass Tierüberbevölkerung ist nichts anderes als ein Mythos, wurde auch genannt; die Veröffentlichung heißt es:

Und wenn Haustier Überbevölkerung weiterhin in Delaware ignoriert, es wird nie eine Lösung für das Chaos in der Delaware Tierschutz Welt zu sein, und Tiere werden weiterhin sterben.

Am Donnerstag, den Safe Haven Animal Sanctuary Facebook-Seite blieb aktiv, aber heute ist es verschwunden.

Wenn Sie möchten, um weiterhin die aktuellen Hund bezogene Nachrichten, Tipps und Ratschläge, klicken Sie bitte auf das Symbol "Anmelden", das an der Spitze dieser Säule befindet.

Es ist kostenlos und anonym auf Updates und weitere Diskussionen anzumelden, folgen Sie der Nationale Hunde Nachrichten Examiner auf Facebook und Twitter!

Ich bin ein Mensch; wenn Sie einen Tippfehler finden, informieren Sie mich bitte. Fragen, Anregungen oder Ideen für Geschichten können [email protected] gemailt.