Advertisement

Home / Default / Ein winziger Hund macht einen großen Sprung gegen Welpen Mühlen

Ein winziger Hund macht einen großen Sprung gegen Welpen Mühlen

Ein winziger Hund macht einen großen Sprung gegen Welpen Mühlen


Ich stellte Sebastian, einen Welpen aus einer Missouri Welpen Mühle gerettet, um seine Anwender Rep. Michael Grimm (links).

Anfang dieser Woche, hielt ich eine kleine, neue kleine Leben in meinen Händen. Und dann habe ich eine Einführung. Ich führte ein 9 Wochen alten Yorkshire-Terrier namens Sebastian, um Freshman republikanische Kongressabgeordnete Michael Grimm, ein ehemaliger Kampf Marine und FBI-Agenten, die aktiv auf der Suche wurde ein Rettungshund. Sehen Sie das Video hier.

"Gleich nachdem ich habe gewählt, beschloss ich, wollte ich einen Hund," Grimm erzählte mir vor einigen seiner Mitarbeitern, Journalisten, und mein HSUS Kollegen. "Ich wusste, ich wollte ein Rettungshund und einen kleinen, der aus meinem Büro leben können."

In den vergangenen Monaten hat die HSUS mit Columbia Second Chance gearbeitet, um für Welpen Mühle Hunde in Missouri gerettet kümmern und sie in unsere Platzierungspartnern. Columbia Second Chance hatte Sebastian Mutter und seine Wurfgeschwister von einem Welpen Mühle im Februar-traurig gerettet, starb zwei anderen Welpen als direkte Folge der mangelnden Sorgfalt bei der Welpen Mühle. Unsere Mitarbeiter wussten, Rep. Grimm wurde für einen Hund suchen, und wir arbeiteten mit Columbia Second Chance, den richtigen Partner zu finden. Nachdem er mehr als 120 andere Hunde aus Missouri Welpen Mühlen an der Columbia Second Chance in der vergangenen Woche, unsere Mitarbeiter brachte Sebastian zu DC zu seiner neuen Familie auf dem Capitol Hill zu treffen.

Für Rep. Grimm zumindest, war es Liebe auf den ersten Blick. Es gab Lächeln rundum strahlenden Lächeln, vor allem von der Kongressabgeordnete und seine Mitarbeiter. Sebastian wird sich im fünften Stock Capitol Hill Büro des Gesetzgebers als seinen Spielplatz im Laufe des Tages zu verwenden und nach Hause gehen mit Rep. Grimm, wenn der Arbeitstag endet, und sein seiner Begleiterin, ob Grimms in Washington oder in seinem Haus auf Staten Island. Wenn der Kongressabgeordnete reist international, scheint es ein Kampf ausbrechen könnte unter den Mitarbeitern, um festzustellen, die sich nach dem kleinen Yorkie sehen bekommt. Er ist auf jeden Fall, dass sehr beliebt.

Das Persönliche ist die politische in Washington, und wir sind dankbar, dass Rep. Grimm eingeführt HR 198, die gesetzliche Ermächtigung der Schutzhunde, um im Rahmen eines Pilotprogramms für Militärveteranen Therapie und Rehabilitation zu werden. Herr Grimm ist auch Co-Sponsor der PUPS Gesetz (Puppy Uniform Schutz- und Sicherheitsgesetz) auf Welpen Mühlen vorzugehen. Das ist eine Rechnung HSUS ist entschlossen, an diesem Kongress passieren, als Teil unserer breiteren Bemühungen, um die Welpen Mühle Problem in Amerika zu machen. Nun hat Rep. Grimm einen besonderen Anreiz und Fallbeispiel, um zu fahren, dass politische Reformen nach vorne.

Diese herzerwärmende Union fällt mit einem interessanten Hintergrundgeschichte in Missouri, wo Sebastian geboren wurde. Es werden einige staatlichen Gesetzgeber entschieden Umzug nach Prop B aufzuheben, und wir sind in einer großen Schlacht zu schützen, was die Wähler nur vor ein paar Monaten entschieden werden. Diese entzückende Welpen, der an der Rettungsgruppe mit Parasiten und Läuse setzt und zu tödlichen Parvovirus, die das Leben eines anderen Welpen behauptet ausgesetzt ankam, würde höchstwahrscheinlich über das Internet oder über eine Tierhandlung, um einen ahnungslosen Käufer verkauft worden, der nie hätte haben die schmutzigen Bedingungen seiner Mutter und anderen Zuchthunde lebten in seit Jahren nicht gesehen.

Stattdessen hat er ein tolles Leben haben vor sich. Und wir erwarten, dass er ein großartiger Botschafter für Welpen Mühle Hunde und andere Haustiere mangels der Rettung sein.

Auf eine menschenwürdige Nation Crossposted.