Advertisement

Home / Default / Ein Monat für die Rekordbücher

Ein Monat für die Rekordbücher

Obwohl März war bekannt für seine extreme Wetter und Bügel-Zerschlagung Basketball, verbrachte mobilen Kliniken Abteilung PETAs der Monat Einstellung eine viel wichtigere rekord Durchführung der meisten Spay / Neutrum Operationen in jedem einzelnen Monat seit Beginn des Programms.

Wir sterilisiert rekordverdächtige 582 Frauen und 477 Männern im März für eine Gesamtsumme von 1.059 Tiere! Hier sind einige unserer "März Gladness" Kunden:

1.

Ein Monat für die Rekordbücher

Coco ist einer von fünf Hündinnen leben in einem einkommensschwachen Wohnwagenpark, der im März kastriert wurden. Der Hunde Wächter waren sehr dankbar für den Service und bot an, etwas zu den Kosten zu spenden, wenn auch als einer sagte: "Wir sind alle arme Leute hier."

2.

Ein Monat für die Rekordbücher

Alazae entwickelte ein körperlicher Zustand, dass eine Operation erforderlich, so ihr Vormund entschieden, ihr statt züchten sie, als er geplant hatte, zu tun kastrieren.

3.

Ein Monat für die Rekordbücher

Sprucie der Erziehungsberechtigten haben nicht viel Geld, aber sie wollen, was das Beste für sie!

4.

Ein Monat für die Rekordbücher

Zola hatte bereits mehrere Würfe, aber sie werden nicht die Geburt mehr Welpen, die dann Häuser weg von Hunden in Tierheimen.

Durch die Verhinderung der Zehntausende oder sogar Hunderttausende-Geburten in wenigen Jahren wird Leistung unserer mobilen Kliniken "weiterhin Grund zum Feiern noch lange nach Dunk Stadt Alaune lehren ihre Enkelkinder, wie man Alley-oop bieten.

Um PETA weiterhin Rekorde zu brechen und Leben zu retten Tiere, Mitglied werden noch heute!