Advertisement

Home / Default / Ein Jack Russell und ein Schäferhund gefunden zusammen hoffe, gerettet zu werden

Ein Jack Russell und ein Schäferhund gefunden zusammen hoffe, gerettet zu werden

Ein Jack Russell und ein Schäferhund gefunden zusammen hoffe, gerettet zu werden


Teilen Sie diese beiden Hunde zu retten

Ein entzückender Jack Russell Terrier ist warten auf eine Familie zu lieben. Fat Boy - er ist ein bisschen auf der zaftig Seite - ist gut erzogen und liebevoll. Er liebt es, gehalten und er geht gut an der Leine. Er ist niedlich und er ist lustig - und er hat bereits kastriert. Fat Boy ist bereit, umbenannt werden (denken Sie nicht!) Und in warme liebevolle Armen hielt. Er ist etwa fünf Jahre alt und wiegt 20 Pfund. Er ist sein ein großer Begleiter zu Fuß, und das könnte ihm helfen, Schuppen ein paar Pfunde.

Und wenn Sie haben Platz für ein bisschen mehr Liebe in Ihrem Leben, betrachten Zero, den schönen deutschen Schäferhund, der mit Fat Boy gefunden wurde. Sie mag sich gegenseitig, und zwei nicht so viel mehr Mühe als eine. Und Sie zweimal die Liebe bekommen würde!

Beide haben das Ende ihrer Rezension Datum des 18. Juni 2015, das heißt, sie können gerettet werden, angenommen oder getötet. Teilen Sie ihnen zu helfen, einen Weg aus diesem Tierheim am Leben zu finden. Mehr als 50% der Tiere im Tierheim zu werden getötet. Das Tierheim Direktor, Kirsten Gross, erklärte in einem Schreiben an diesem Schriftsteller, dass "Unsere Live-Freisetzungsrate liegt jetzt bei 47% für das Jahr."

  • Fat Boy Facebook-Thread
  • Fat Boy ist Nehmen Sie ein Haustier-Seite
  • Fat Boy ID # 02156 - Zwinger 16
  • Zero Facegewinde
  • Zero ID # 02157 Zwinger 16
  • Madera County Tier-Dienstleistungen
  • Adresse: 14269 Straße 28 Madera, CA 93638
  • (559) 675-7891
  • Bitte kontaktieren Sie [email protected] für ernsthafte Anfragen

Sharing rettet Leben. Bitte leiten Sie diese Artikel über Fat Boy und Null an Ihre Freunde, Familie und Mitarbeiter. Selbst wenn Sie diese beiden Hunde nicht helfen, könnte jemand Sie wissen, in der Lage zu sein. Nur den Austausch dauert einen Moment; tun Sie es bitte für Nullpunkt und Fat Boy.

Madera ist ein Open-Access-Tötungsschutz. Sie arbeiten mit Freiwilligen, aber das ändert sich je nachdem, was scheint, wie die Launen des Regisseurs. Um diese Realität zu ändern, wenn Sie in Madera County leben, kontaktieren Sie Ihren lokalen Regierungsbeamten. Bieten Vorschläge, wie Madera County a no-kill Kreis machen. Töten mehr als 50% der Tiere, die die Madera shelter die Türen geben ist eine schreckliche Figur. Vor allem, wenn die Rettung ist es nicht gestattet, bestimmte Hunde in der Hoffnung, eine vollständige Übernahme Gebühr zu ziehen. Doch die gleichen Hunde, manchmal Welpen, schmachten im Tierheim wartet auf eine Annahme, die nie passieren könnte.

Während es zu verstehen, dass keine öffentlichen Tierheim kann in alle Hunde ohne einen Weg nehmen, um sie zu retten oder die Annahme, die Leute laufen Madera müssen enger mit den örtlichen Rettungs arbeiten, so dass jedes Leben, die gespeichert werden können, wird gespeichert.

Folgen Sie dem Chicago Haustiere Examiner auf Twitter und Facebook.

Wenn Sie möchten, um weiterhin Nachrichten über Tiere, einschließlich Informationen über lokale rettet, heimatlose Tiere und kranke und verletzte Tiere benötigen Spenden bitte auf den "Abonnieren" -Symbol. Es ist kostenlos und anonym. Danke für das Lesen, und danke für den Austausch von diesen Artikel mit anderen.