Advertisement

Home / Default / Der Kauf einer deutschen Schäferhund: Warum Stammbaum eine Rolle?

Der Kauf einer deutschen Schäferhund: Warum Stammbaum eine Rolle?

Der Kauf einer deutschen Schäferhund: Warum Stammbaum eine Rolle?


Egal, ob Sie die Zucht oder den Kauf eines Welpen, sollten Sie den Hund selbst in Betracht nehmen sowie seinen Stammbaum!

Der Kauf eines Schäferhundwelpe (oder Welpe) ist eine große Entscheidung und sollte nicht leichtfertig getroffen werden. Sie sollten viel Zeit damit verbringen, die Erforschung der Rasse zu gewährleisten, dass es die richtige Rasse für Sie. Als nächstes sollten Sie die einen wissenschaftlichen Aufenthalt Züchter, um sicherzustellen, dass Sie eine gut erzogen Welpen aus einer verantwortungsvollen Züchter kaufen.

Während Jäten durch die vielen vielen Schäferhund Züchter gibt, kann es für die meisten Tier Käufer oder Menschen neu in die Rasse ziemlich überwältigend. Es gibt viele Dinge, die beim Kauf eines Welpen. Gesundheit und Temperament sollte immer an der Spitze der Prioritätenliste stehen. Zwar ist es wichtig, dass die Eltern des Wurfes gesund und gesund sind, ist es ebenso wichtig, dass der Stammbaum ist Sound für Gesundheit und Temperament als auch.

Menschen oft nicht die Bedeutung des Stammbaum zu verstehen, wenn die Zucht. Sie können einen großen Hund, der Sound, gesund und schön ist zu haben, aber wenn der Stammbaum ist in diesen Bereichen fehlt, wird dieser Hund eher zu produzieren, was hinter ihm ist nicht das, was er selbst ist. Das bedeutet, dass, wenn Sie von einer nicht so schönen Stammbaum haben einen schönen Hund, werden Sie wahrscheinlich am Ende mit einem Bündel von nicht so schön Welpen. Als Käufer, ist dies etwas, was Sie wollen offensichtlich vermeiden.

Das gleiche gilt mit Gesundheits Produktion. Selbst wenn die Eltern von einem Wurf OFA'd sind Hüften / Ellbogen, wenn die meisten der Stammbaum wurde nicht überprüft oder nicht bestanden OFA, Sie gehen, um die Chancen auf HD / ED in Ihrem Welpen stark erhöhen.

Wenn die Eltern eines Wurfes sind gesund und haben kein Ton Empfindlichkeiten, doch gibt es einige Hunde in der Ahnentafel, die Nerven Probleme haben, Ton Empfindlichkeiten (gun Schüchternheit zum Beispiel) oder andere schlechte Eigenschaften, werden Ihnen auch die Chance erhöht, dass die Welpen in der Wurf wird diese Merkmale auch zu besitzen.

Mit dieser sagte, während Stammbaum ist wichtig, den Hund selbst sollte nicht ignoriert werden. Sie sollten niemals einen Welpen kaufen, basierend auf Pedigree allein, ohne Eltern, die getestet / bewährt. Teil verantwortlich Zucht ist ein bisschen wie ein Balanceakt. Sie müssen alle Teile der Hund auszugleichen (sein Temperament, Gesundheit, Arbeitsfähigkeit, Struktur, Stammbaum, andere Verwandte, was er produziert hat, etc ...). Wenn ein Hund viel zu dürftig in einer der Bereiche, er / sie sollte nicht als Rasse würdig werden.