Advertisement

Home / Default / Das Risiko der Tierschützer fordern Änderungen in der Fleischindustrie

Das Risiko der Tierschützer fordern Änderungen in der Fleischindustrie

Das Risiko der Tierschützer fordern Änderungen in der Fleischindustrie


Ein Pony erfüllt sein Schicksal an Potterâ € ™ s Schlachthof

FRANKREICH - Der weltweite Fleischindustrie wurde gewarnt, eine Lehre aus dem Niedergang der Pferdeschlachtindustrie in den USA bei der Weltfleisch Kongress letzte Woche in Paris zu nehmen, schreibt Chris Harris.

Ehemalige Kongressabgeordnete Charlie Stenholm sagte, dass die totale Niedergang des Pferdes Schlachtindustrie und die Schließung von Schlachthöfen für Pferde von Tierschützern geführt hatte schwere Auswirkungen auf den Tierschutz und für die gesamte Pferdeindustrie in den USA hatte.

Er warnte, dass andere Sektoren in der Fleischindustrie sind ebenfalls in Gefahr von Aktivisten, die Änderungen an Schutzbedingungen - "die unbeabsichtigten Konsequenzen", sagte er.

Die Schließung des Pferdeschlachthöfen hatte dazu geführt, dass Pferde zur Schlachtung in Kanada oder Mexiko transportiert lange Strecken oder sie wurden von links nach von den Eigentümern, die nicht mehr für sie sorgen konnte sterben, sagte er der Welt Meat Congress.

Stenholm sagte, die Situation wegen der lautstarke Minderheit, die glaubten pferdegemetzel war grausam entstanden.

Jedoch sagte er, dass der Verlust der Schlachtindustrie hatte die Zahl der Fälle von schlechter Behandlung und das Wohlbefinden erhöht, weil die Besitzer nicht zu jeder Pflege für die Tiere leisten konnten oder haben sie getötet.

Stenholm warnte die Welt Fleisch Kongress, dass, wenn Tierschützer durch wohlmeinende, aber irre Kampagnen eingeschaltet anderen Bereichen der Fleischwirtschaft; es könnten ähnliche nachteilige Auswirkungen auf die gesamte Industrie in einigen Ländern haben.

"Es wird in anderen Bereichen kommen", sagte Stenholm.

"Wir haben es in Käfigen für Legehennen und Sauställe - aber was sollte die Größe des Käfigs für Legehennen und was sollte die Größe der Box sein?

"Wir treiben es gehen, ohne einen Blick auf die Kosten davon."

Er warnte, dass übermäßige Änderungen von Vorschriften, wie Tiere produziert und aufgezogen und geschlachtet könnte zu Problemen bei der Herstellung von Lebensmitteln, um die Welt zu ernähren bringen schlecht durchdacht.

"Wenn wir in der Fleischindustrie haben zusammen nicht kommen und eine bessere Arbeit der Aufklärung der Verbraucher über das, was wir tun und wie wir es tun, stehen wir vor der Möglichkeit des Verlierens aus Rind, Schwein und Geflügel-Industrie", sagte Stenholm.

Während im Kongress kämpfte Stenholm Fleischpacker, die Kontrolle über die Agrarindustrie zu gewinnen.

Was denken Sie über Stenholmâ € ™ s Warnung?

Stenholmâ € ™ s Kontaktinformationen Olsson Frank Weeda bei 1400 Sixteenth Street, NW, Washington, DC 20036, Telefon: (202) 789-1212; Fax: 9202) 234-3550.

Mehr Examiner Geschichten, die Sie genießen können

Europea € ™ s Vorschlag, der Praxis der Rückwürfe unerwünschter Fische verbieten

USDA Bitte um öffentliche Stellungnahmen auf die chronische Schwundkrankheit Zertifizierungsprogramm

Das schmutzige kleine Geheimnis hinter dem Pferderennen Industrie