Advertisement

Home / Default / Beaufort Grafschaft stellvertretender erschießt Frau Hund vor ihren Kindern

Beaufort Grafschaft stellvertretender erschießt Frau Hund vor ihren Kindern

Beaufort Grafschaft stellvertretender erschießt Frau Hund vor ihren Kindern


Sabrina Morris war entsetzt, als Beaufort County Sheriff Stellvertreter erschoss ihren American Bulldog Sassy.

Lady Island, South Carolina - A Beaufort County Sheriff Stellvertreter erschoss ein drei-jährige amerikanische Bulldogge vor der Hundebesitzer drei Kinder am Sonntag um ihren Aufenthalt auf Carolyn Drive. Sgt. Robin McIntosh, Sprecher für das Büro des Sheriffs erklärte eine interne Überprüfung wird nun durchgeführt.

Am Sonntagnachmittag, Sabrina Morris, 29 heißt das Büro des Sheriffs und forderte ein Abgeordneter, sie nach Hause kommen, um zu helfen, einen Streit zwischen Morris und ihre Zimmergenossin. Als die Beamten kamen, die Kinder versehentlich lassen ihre Hunde, Sassy aus dem Haus laufen. Der Hund lief auf die beiden Stellvertreter und nach Morris der Hund war neugierig, als sie sah, wie zwei Fremde und ging gerade in ihrer Nähe, um die Männer zu sehen. Morris erklärte der Hund nicht zu springen oder zu beißen, und als der Hund zu Fuß entfernt, einer der Abgeordneten erschossen Sassy - direkt vor Morris 'Kinder.

Stellvertretender Michael Hernandez spricht eine andere Sprache, und nach seinen Bericht über Störungen, gebot ihm und seinem Partner die 75 £ Hund. Hernandez macht den Hund in Richtung seiner Leiste stürzte, und dann drehte er den Hund in seiner rechten Hinterbein. Die stellvertretende Partner zog 9mm Dienstpistole, so der Bericht, aber nicht ausgelöst, weil er nicht einen klaren Schuss haben.

Der Hund starb wenige Stunden später bei einem Port Royal Tierklinik.

Morris behauptet, die Abgeordneten seien "trigger happy" und ist bestürzt über den Verlust ihres Hundes. Sie sagte, die Abgeordneten hatten Schlagstöcke mit ihnen oder sie könnten die Keule tragen sie benutzt haben.

Morris erklärte sie den Hund, seit es war nur ein Welpe und Sassy war immer ein liebenswerter, freundlicher Hund.

Sie plant, mit einem Anwalt zu treffen, um zu diskutieren, was sie als nächstes tun will.

Quelle: Islandpacket.com Beaufortgazette.com