Advertisement

Home / Default / 63 Hunde aus beschlagnahmten Adoptieren Sie einen Rettungs-Lab in Indiana

63 Hunde aus beschlagnahmten Adoptieren Sie einen Rettungs-Lab in Indiana

Die Behörden in Muncie, Indiana fielen die Verabschiedung eines Lab (AAL) Tierrettung heute, die Beschlagnahme 63 Hunde, die in erbärmlichen Bedingungen festgestellt wurden. Muncie Animal Shelter Director Phil Peckinpaugh sagte Fox 59, die eine Vereinbarung mit AAL Besitzer, die freiwillig aufgegeben, die Hunde mit den Bedingungen, dass die Beamten nicht erstatten und dass die Medien in Schach gehalten werden, erreicht. Heute Abend, werden diese 63 Hunden, die dringend benötigte TLC.

63 Hunde aus beschlagnahmten Adoptieren Sie einen Rettungs-Lab in Indiana

Alle 12 Bilder

63 Hunde aus beschlagnahmten Adoptieren Sie einen Rettungs-Lab in Indiana


Polizei und Vertreter Muncie Tierheim entfernt die Hunde am Donnerstag. Zeugen sagen, dass die Hunde in ihrem eigenen Kot, in Käfige für 20-plus Stunden stecken jeden Tag leben. Einige der Tiere hatte sogar Wasserschalen, die vollständig trocken und überdachte in Dreck und Haare waren. Ein Beamter in der Szene bezeichnet in den Keller als "wie ein Kerker". Joshua Williams des Delaware Grafschaft-Gesundheit Abteilung, sagte,

"Die Bedingungen sind ziemlich schlecht. Es riecht wirklich schlecht und sie Überkapazitäten in der Anzahl der Tiere sind. ".

Dies ist das zweite Mal, AAL hat in Schwierigkeiten in zwei Jahren. Zurück im Jahr 2010 Behörden erhielt Berichte, dass mehrere Labrador Retrievers wurden unter schrecklichen Bedingungen leben. Beamte sagte AAL, sie habe die Anzahl der Hunde in der Einrichtung gehalten verringern, und dass es nicht konnte Kiste sie nicht mehr. Das Wochenende hatte AAL eine große Annahme Transport zum Zahlen zu verringern, so wäre es in Übereinstimmung sein.

Im Juni dieses Jahres hat das Tierheim Schlagzeilen, als Beschwerden wurden von Besitzern eines Lab Namen "Chance" abgelegt. Jarrod Thompson angenommen Chance von AAL und er sofort besorgt über die Hunde Zustand. Thompson sagte WISH-TV 8, dass der Hund war noch Haut und Knochen und er roch nach Urin und Kot und wurde in offene Wunden bedeckt. Muncie Tierheim untersucht und angenommen, dass es nichts gab nachlässig oder strafrechtlichen von AAL erfolgt.

Ab diesem Abend gab es keine Erwähnung der Überfall auf Adopt Website eines Lab oder Facebook-Seite. Rescues und Unterstände, die vor kurzem Hunde AAL übertragen haben werden ermutigt zu tun, ein "Follow-up". Während nicht sicher bekannt, es ist sicher anzunehmen, dass alle Hunde wieder brauchen Rettung, gerade jetzt von der Rettung, die angeblich, um sie in erster Linie gerettet wurde.